Spinat-Gemüse-Lasagne

Spinat-Gemüse-Lasagne

Spinat-Gemüse-Lasagne

Zutaten

1 Packung Lasagne-Nudeln (250g, ohne Vorkochen)
1 Packung TK-Blattspinat (450g)
1 Kugel Mozzarella
geriebener Käse

Für das Gemüsesugo:
Olivenöl
1 Dose Tomatenstücke (400g)
2-3 Karotten
1/4 Sellerie
1-2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
1/8 l Rotwein, trocken
1-2 Lorbeerblätter
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
Oregano

Für die Béchamelsauce:
2 EL Butter
2 EL Mehl
1/2l Milch
Salz, Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Den Blattspinat auftauen und abtropfen lassen, nach Geschmack leicht salzen.

Béchamelsauce:
Butter in einem Topf schmelzen, unter Rühren das Mehl zufügen (schnell rühren!) und nach und nach die Milch dazu gießen. Dabei immer weiter rühren bis eine cremige Sauce entsteht. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Gemüsesugo:
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in etwas Olivenöl in einer großen Pfanne anschmoren. Möhren und Sellerie putzen/schälen, in kleine Würfel schneiden und kurz mitbraten lassen. Tomatenmark dazu geben, kurz rösten lassen, dann mit Rotwein ablöschen, Lorbeer rein und etwas einkochen lassen.
Jetzt die Herdplatte ausschalten, die Dosentomaten und Zucker zugeben, salzen, pfeffern und mit Oregano abschmecken.

Und nun wird lasagniert:
Den Boden einer Auflaufform dünn mit Béchamelsauce bedecken, dann abwechselnd schichten:
Nudelplatten, 1/2 Gemüsesugo, Nudelplatten, 1/2 Béchamelsauce, 1/2 Spinat und von vorne. Abschließend mit Mozzarella belegen und mit Käse bestreuen.

Die Lasagne wird im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 40-45 Minuten gebacken.